Wenn möglich, bitte wenden!

Praxis-Workshop für complementäre Medizin und alternatives ganzheitliches Nach-Denken über das Leben

   Wenn möglich, bitte wenden

Ganz sicher kennen Sie diese Aufforderung, die Ihr Navigationssystem ausgibt, wenn Sie die geplante Route verlassen haben. Es ist die Aufforderung, wieder auf den Weg zurück zu finden, der zum eingegeben Ziel führt. So ist das auch oft in unserem Leben. Das Leben hat einen Sinn und ein Ziel. Wenn wir diesem Sinn entsprechend leben und zu dem Ziel hin unterwegs sind, dann geht es uns gut. Wenn wir das nicht tun, bekommen wir viele verschiedene Signale, die uns auffordern etwas zu verändern, damit sich etwas ändert. Vielleicht kennen Sie diese innere Stimme, die Ihnen immer wieder sagt: „Wenn möglich, bitte wenden!“. Aber bisher war das eben nicht möglich. Sie haben viele Gründe vorzuweisen, warum Sie nicht so einfach oder jetzt noch nicht etwas ändern können. Wenn Sie aber nichts ändern, werden Sie Ihre Ziele nicht erreichen und in dem, was sie tun keinen wirklichen Sinn erkennen können.

 

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen verschiedene Strategien, die Ihnen helfen werden, der Aufforderung: „Wenn möglich, bitte wenden!“ zu folgen.Wir wollen, dass es Ihnen gut geht und dass Sie glücklich sind.

Termin: 05.06.2019 (Anreisetag) bis 12.06.2019 (Abreisetag),

Veranstaltungsort: Villa de Mazo (auf der Ostseite der Kanareninsel La Palma, in der Nähe vom Flughafen)

Anreise, Unterkunft, Mietwagen und Verpflegung organisiert jeder Teilnehmer für sich selbst (Wir beraten Sie bei Bedarf dabei gern).

Teilnehmerbeitrag: 440,00 € (inkl. Skript und Snacks und Getränke in den Pausen)

Ihre Begleiter im Workshop: Carola und Winfried Scholtz (Villa de Mazo)

Hier finden Sie weitere Informationen

 

Weiterlesen
Kompendium für Gesundheit – unsere gesammelten Erfahrungen

Kompendium für Gesundheit – unsere gesammelten Erfahrungen

 

 

Weiterlesen
Neuigkeiten bei uns und im VulkanVerlag@CWS

Neuigkeiten bei uns und im VulkanVerlag@CWS

Es ist Weihnachten. Draußen stürmt ein warmer Südwind und fegt die Wolken mit feinem Sand aus Afrika über die Insel. Man kann nicht sehr weit gucken. Ein bisschen erinnert dieses Wetter heute Morgen an Deutschland. Zum Glück ist es aber viel wärmer und für heute Nachmittag ist wieder Sonnenschein pur angesagt. Es spricht also nichts dagegen, dass wir den heutigen Nachmittag wie in den letzten drei Jahren wieder am Strand verbringen werden.

Dieses andere Weihnachten hier auf La Palma ist immer noch sehr neu und spannend für uns. In diesem Jahr spielen bei uns und den Kindern die Erinnerungen an das erste Weihnachten hier auf der Insel eine große Rolle. Immer wieder hört man: “Weißt du noch…?”

Die Kinder spielen wieder die Weihnachtsgeschichte. Der Höhepunkt war diesmal die Aufführung von Charlottes Krippenspiel mit Playmobil- und Duplo-Figuren. Die erste Aufführung wurde spanisch und die zweite Aufführung wurde deutsch gesprochen. Unsere Kinder sprechen inzwischen viel und gut spanisch. Wir Eltern haben eine sehr gute Spanischlehrerin. Es geht voran – poco a poco!

Unsere Arbeit hier in  “Bethlehems Stall” (“Portal de Belén”) hat nun ein ziemlich klares Profil bekommen. Hier vor Ort finden das Gesundheitscoaching und die Betreuung der KURlauber statt. www.portal-de-belen.com  Für 2019 haben sich schon viele KURlauber angemeldet. Wir freuen uns, dass unser Angebot so gut angenommen wird.

Die Unterstützung von Therapeuten, Pädagogen und Eltern passiert auf der Basis von unseren drei Webinarreihen. Das Programm dafür findet Ihr hier:

Online-Sprechstunde 2019  CompFlex-Themenabende 2019  Webinare der Elternakademie 2019

Außerdem bieten wir vier Workshops hier auf La Palma an. Besonders schön für uns ist es, dass sich immer mehr Veranstalter finden, die uns zu ihren Seminaren einladen. So wird z.B. die Ausbildung zum CompFlex-Trainer in diesem Jahr erstmalig in der Schweiz stattfinden.

Die “Schreiberei” ist in der zweiten Jahreshälfte leider etwas auf der Strecke geblieben. Die Kleckerburg hat hat noch keine Nachfolgerin bekommen. Dafür entstehen aber für das Online-Coaching immer wieder neue Lektionen. Das macht viel Spaß und wir freuen uns schon auf die Veröffentlichungen im nächsten Jahr.

Ein wichtiger Höhepunkt in diesem Jahr war für uns der Verkauf der Praxis in Chemnitz. Dieser Schritt war für uns schon lange fällig. Wir wünschen der neuen Inhaberin und dem ganzen Team viel Erfolg.

Noch weht draußen der Wind und treibt die Kalima-Wolken über die Isla Bonita. Wir sind froh, dass wir nicht nur heute, sondern jeden Tag in Portal de Belén ganz nahe an Weihnachten dran sind. Weihnachten heißt für uns: Der Himmel ist nahe gekommen! Wir freuen uns darauf gemeinsam mit unseren Gästen und Klienten, Teilnehmern und Freunden im neuen Jahr die vielen Weihnachtsgeschenke auszupacken. Wenn der Himmel nahe ist,  dann ist immer Weihnachten!

Ganz liebe Grüße von der Isla Bonita La Palma!

Winfried & Carola

Weiterlesen
CompFlex-Themenabende 2019

CompFlex-Themenabende 2019

Wir haben einen Plan! Es wird auch 2019 wieder 10 Themenabende geben. An den neuen Namen: “CompFlex-Themenabend” werden wir uns alle sicher schnell gewöhnen. Unser Jahresprogramm finden Sie hier:

CompFlex-Themenabende 2019

Einige von Ihnen haben in den vergangenen Jahren gern einfach alle Themenabende abonniert. So können Sie ganz sicher gehen, dass sie kein Webinar verpassen und alle Webinare zum Preis für Direaktanmelder, also für 20,00 € bekommen. 2019 gibt es dabei allerdings etwas Neues: Wir schenken Ihnen eine CompFlex-Themenabend, wenn Sie die Möglichkeit des Abonnement nutzen. Schauen Sie mal hier:

CompFlex-Themenabende 2019 abonnieren

Weiterlesen
Atmen ist Leben – Luftholen für die Seele

Atmen ist Leben – Luftholen für die Seele

       

Auch 2019 laden wir wieder ganz herzlich auf die Isla Bonita La Palma zu unseren Workshops ein. Hier sind die erste Einladung und ausführliche Informationen zum Workshop vom 13.02. – 20.02.2019:

Atmen ist Leben – Luftholen der Seele

Außerdem laden wir 2019 noch zu drei weiteren Workshops ein:

Vom 05.06. – 12.06.2019 findet ein Workshop unter dem Thema: “Wenn möglich, bitte wenden!” statt. In diesem Workshop geht es um Strategien mit denen man im Leben erforderliche oder gewünschte Veränderungen bewerkstelligen kann. Schluss mit der Opferrolle! Übernehmen Sie selbst die Führung. Raus aus der Warteschleife! Entwickeln sie Mut und Engagement für ihre Vision. Schluss mit dem Träumen und Wünschen. Bewirken Sie Wirklichkeit.

Vom 11.09. – 18.09.2019 sind alle i-Health-Anwender zu einem Workshop unter dem Thema: “Die Farbe der Emotionen” zu uns eigeladen. Wir wollen uns intensiv mit den Möglichkeiten befassen, die das i-Health-System bietet um die psycho-emotionale Regulation unserer Klienten zu regulieren und zu optimieren. Sie lernen erprobte Anwendungen kennen, die bei der Bewältungung verschiedener Lebenskrisen hilfreich sind.

Der letzte Workshop im Jahr 2019 findet vom 13.11 – 20.11.2019 statt und steht wieder einmal unter dem Thema: “Neues Denken über Gesundheit”. Diesmal geht es um Transformation, die Möglichkeiten der Veränderung von Situationen, Zuständen und Befindlichkeiten. Sie bekommen u.a. Einblicke in die russische Informationsmedizin. Weil jeder Mensch die Fähigkeit zur Tranformation hat, werden auch Sie entdecken und üben, dass Sie und wie Sie transformieren können.

 

Weiterlesen
Online-Sprechstunden 2019

Online-Sprechstunden 2019

Wir haben einen Plan! Es wird auch 2019 wieder 10 Online-Sprechstunden geben. Wie jedes Jahr haben wir wieder spannende Themen der Complementärmedizin und aus der praktischen Arbeit mit dem i-Health-System zusammengestellt. Unser Jahresprogramm finden Sie hier:

Online-Sprechstunde 2019

Einige von Ihnen haben in den vergangenen Jahren gern einfach alle Online-Sprechstunden abonniert. So können Sie ganz sicher gehen, dass sie kein Webinar verpassen und alle Webinare zum Preis für Direktanmelder, also für 20,00 € bekommen. 2019 gibt es dabei allerdings etwas Neues: Wir schenken Ihnen eine Online-Sprechstunde, wenn Sie die Möglichkeit des Abonnement nutzen. Schauen Sie mal hier:

Online-Sprechstunde 2019 abonnieren

Weiterlesen
Webinare der Elternakademie 2019

Webinare der Elternakademie 2019

Das neue Jahr beginnt und es wird auch 2019 wieder 10 Webinare der Elternakademie geben. Wie jedes Jahr haben wir Themen herausgesucht, die in unserer Beratungsarbeit immer wieder eine wichtige Rolle spielen. Unser Jahresprogramm finden Sie hier:

Webinare der Elternakademie 2019

Einige von Ihnen haben in den vergangenen Jahren gern einfach alle Webinare der Elternakademie abonniert. So können Sie ganz sicher gehen, dass sie kein Webinar verpassen und alle Webinare zum Preis für Direktanmelder, also für 20,00 € bekommen. 2019 gibt es dabei allerdings etwas Neues: Wir schenken Ihnen ein Webinar der Elternakademie, wenn Sie die Möglichkeit des Abonnement nutzen. Schauen Sie mal hier:

Webinare der Elternakademie 2019 abonnieren

Weiterlesen
Der Weihnachtsmann macht Wippetraining

Der Weihnachtsmann macht Wippetraining

Stimmt´s, das Thema ist komisch und mutet wenig seriös an. Es ist so unwahrscheinlich, dass jemand, den es gar nicht gibt, das Wippetraining macht. Aber ein “Hingucker” ist dieses Thema doch. Wir wollten eben gern, dass Sie hingucken und unsere beiden Botschaften zum Weihnachtsfest nicht verpassen.

Botschaft 1: Pünktlich zu Weihnachten können wir das Wippbrett in einer neuen Auflage anbieten. Neben den beiden montierbaren Kufen hat das Wippbrett nun auch 2 Tragestangen, die den Transport der Wippe wesentlich erleichtern werden. Die neue Wippe kostet 280,00 € incl. MwSt., Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands.

Botschaft 2: Nehmen wir mal an, der Weihnachtsmann hätte tatsächlich Wippetraining gemacht. Dann wäre es jetzt auch durchaus denkbar, dass er am liebsten allen Kindern – egal, ob sie Fabian heißen oder anders – so ein Wippbrett unter den Weihnachtsbaum legen würde… Schade, dass es den Weihnachtsmann nicht wirklich gibt, wirklich schade.

Aber wie wäre es, wenn wir ein bisschen Weihnachtsmann spielen würden? Zum Beispiel so:

Sie bestellen bis sätestens zum 31. Januar ein Wippbrett und zahlen nicht 280,00 € sondern nur 252,00 €.

Sie bestellen bis spätestens zum 31. Januar zwei Wippbretter und zahlen nicht 560,00 € sondern nur 476,00 €.

Okay? Wir machen das wirklich so! Sie bestellen ein oder zwei Wippbretter und wir liefern Ihnen ein oder zwei Wippbretter zu diesen Konditionen. Hier geht es direkt zur Bestellung. Damit Sie die Weihnachtspreise bekommen, geben Sie bitte unter “weitere Angaben oder Fragen” den Titel dieses Beitrages ein: “Der Weihnachtsmann macht Wippetraining.”

Weihnachtsbestellung Wippbrett

Weiterlesen
CombiLite – Die Erweiterung Ihres i-Health-Systems

CombiLite – Die Erweiterung Ihres i-Health-Systems

Information von Christina Albert, Compumeda GmbH Roden:

Die Compumeda GmbH bietet Ihnen eine Erweiterung Ihres i-health Systems an. Es gibt jetzt das CombiLite, mit dem Sie die Farblichtsequenzen auf Ihrem Computer direkt abrufen können. Die Wirkung ist um das Vielfache intensiver als die des i-Lights. Er wird genauso benutzt und hat eine größere Strahlfläche und Intensität. Damit gibt es nun eine Alternative zum i-Light und zum EasyLight von Raymedy. Es kann sowohl in der Praxis eingesetzt, als auch vom Klienten zur Anwendung zu Hause genutzt werden.
Das CombiLite ist einfach zu bedienen, handlich und jederzeit verfügbar. Die Anwendung ist nebenwirkungsfrei. Sie brauche keine Lizenz.

 

Der Kaufpreis für das CombiLite beträgt netto 1.295,00 € plus Umsatzsteuer = 1.541,05 € plus Versandkosten.

Hier der Flyer mit der Beschreibung: Combilite-Flyer-dl

Hier bekommen Sie weitere Informationen und hier können Sie das CombiLite bestellen:

Compumeda GmbH
Waldzeller Str. 12
97849 Roden / Ansbach
DEUTSCHLAND/GERMANY/ALLEMAGNE

E-Mail: c.albert@compumeda.de

Internet: http://www.compumeda.de

 

Weiterlesen
Zapper-Anwendung bei Borreliose

Zapper-Anwendung bei Borreliose

von Rainer Schöne, Medica Schöne, Bautzen:

Von einigen Therapeuten wurde ich gebeten, einen Borreliose-Scan zu entwickeln, der auf anderen als bisher angenommenen Erregern beruht. Ich beziehe mich dabei auf die These von Anthony William, Lyme- Borreliose ist viral! Literatur: Anthony William: „Mediale Medizin“ und Hulda R. Clark „Heilung ist möglich“

Die folgenden Erreger können die Ursache sein, das ist aber von Fall zu Fall unterschiedlich und gehört getestet (Zapp-Scan), es handelt sich dabei um Clark- Frequenzen, keine Rife- Frequenzen!

Erreger Frequenzbereich Mittenfrequenz (Hz)

Epstein-Barr-Virus 372500, 375950, 379400,382850

Herpes-simplex 1st 291250, 292150, 293050, 292000

Herpes-simplex 2nd 345350, 345750, 345550

Herpes-simplex 2 353900, 356900, 359900, 362900, 357000

 

Kofaktoren Sie – sind nicht das eigentliche Problem!

Streptococcus 318000, 368000, 373000, 385000, 351500

Entamoeba coli 397000, 398675, 400350, 398000

Mycoplasma 322850, 331650, 340450, 349300, 334750

Helicobacter Pylori 2950 (Rife) 2950

Chlamydien 379700, 381825, 383950, 381000

Candida albicans 384200, 386300, 388400, 386000

 

Borreliose-Auslöser Schimmel: belastet das Immunsystem.
Amalgamfüllungen: 14 Tage vor der Entfernung 10 Tage lang hochdosiert (10 Kapseln Chlorella täglich) und ebenso danach. Anschließend noch 3 Kapseln täglich für 2-3 Monate Quecksilber
Allgemein: Keine Waldpilze in der Nähe von Braunkohlekraftwerken essen, keine großen Fische (Thunfisch oder Schwertfisch), Meeresfrüchte,… Pestizide und Herbizide: Gemüseanbau (Paprika oft hochbelastet!),…
Chemische Insektenvernichtung im häuslichen Umfeld: Nutzen Sie natürliche, biologisch wirkende Substanzen, welche nicht töten, sondern vertreiben. Zum Beispiel Anti Mott Öl auf Lavendelbasis.
Tod in der Familie: Schwächung des Immunsystems
Elektrosmog: Schwächung des Immunsystems, Schlafplatz absolut wichtig!
Gebrochenes Herz: Unerwartete Trennung, Enttäuschung, Scheidungskrieg Pflege einer geliebten Person: Emotionales Trauma schwächt das Immunsystem
Spinnenbiss: sind öfter Auslöser als Zeckenbisse
Bienenstich,
„Virusfreundliche“ verschreibungspflichtige Medikamente und lange Einnahme, Drogenmissbrauch, Geldsorgen, Körperliche Verletzungen, Professionelle Teppichreinigung, Anstrichfarben, Schlaflosigkeit, Zeckenbiss,…  Quelle: Buch „Mediale Medizin“

Borreliose-Erreger-Scan: Bitte geben Sie manuell diese Frequenzen in Ihren Scan ein um auf die Erreger zu scannen: 291250, 292150, 293050, 345350, 345750, 353900, 356900, 359900, 362900, 372500, 375950,  379400, 382850.

 

Borreliose-Kofaktoren-Scan: Bitte geben Sie manuell diese Frequenzen in Ihren Scan ein um auf die Kofaktoren zu scannen: 2950, 318000, 368000, 373000, 385000, 322850, 33165,0 340450, 349300, 379700, 381825, 383950, 384200, 386300, 388400, 397000, 398675, 400350,

Es wäre nun sehr interessant, ob Sie bei Borreliose-Klienten mit diesen Clark- Frequenzen beim Scan fündig werden. Wenn ja, dann könnte die These von Anthony William (der übrigens die Clark-Methode nicht zu kennen scheint, mit Sicherheit auch nicht den Zapp-Scan!) im ersten Ansatz richtig sein. Wenn dann die Heimbehandlung mit wobbelfähigen Geräten* auch den Behandlungserfolg bringt, wäre das in meinen Augen der endgültige Beweis für die Richtigkeit seiner These und wir hätten ein wirksames Therapeutikum für dieses Krankheitsbild. Wenn keine Reaktionen sichtbar werden, dann könnte es sein, dass die Diagnose „Borreliose“ falsch ist oder aber auch, dass Anthony William mit seiner viralen These nicht Recht hat.

Hier erste Scan-Ergebnisse, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Beim Erregerscan ist der Herpes simplex mit nahezu allen Frequenzen mit von der Partie (passt auch zum Befund), EBV spielt keine Rolle.

Beim Kofaktoren-Scan zeigen sich Streptococcen, Chlamydien, und Candida albicans.

Aber auch die Yersinien sind mit im Spiel. (Vielen Dank für Ihren Tipp Frau Dr. Friedrich)

 

Nach manueller Auswertung wurde eine ChipCard für einen DS-Zapper sowohl mit Rife- Stromformen als auch Clark- Stromformen derart programmiert, dass neben Einzelfrequenzen (20Hz Rife, 362900Hz Clark) auch definierte Wobbelbereiche abgespeichert wurden.

Der Vorteil sind eindeutig keine unnützen Frequenzen und Bereiche. Das spart Zeit und ist schonend für den Klienten. Damit wird nun je nach Verträglichkeit täglich oder mit etwas Abstand so ca. 3-4 Wochen gezappt.

Das gesamte Programm läuft 27 Minuten und kann bis zu 3x mit 20 Minuten Abstand wiederholt werden.

*fragen Sie mich nach wobbelfähigen, preiswerten Heimgeräten (Stromformen wahlweise nach Clark und Rife!) und mit Impulserdung. Es zeichnet sich ab, dass die automatische Impulserdung während der Zappbehandlung die Ergebnisse deutlich verbessert.

MEDICA Schöne
Komplementärmedizin / Naturheilverfahren

Inhaber: Petra Schöne
Oehna 5
02625 Bautzen
fon: +49 (0) 3591 – 318750
fax: +49 (0) 3591 – 318749

Beratung: Dipl.-Ing. Rainer Schöne

r.schoene(at)medica-schoene.de
www.medica-schoene.de

Weiterlesen